Vertrauenswürdig

Previews

Lange haben wir davon geträumt, Havenger XuneView ™ 4 zu den vertrauenswürdigen Anwendungen hinzuzufügen. Mit der Revision 1184 wird dieser Traum nun endlich wahr …

Bisher habt ihr Havenger XuneView ™ 4 und eine der zusätzlichen Anwendungen immer mit einem gelben Banner in der Benutzerkontensteuerung gesehen, wenn ihr die jeweilige Anwendung mit höheren Rechten ausführen wolltet. Zu dem gelben banner folgte dann noch viel Text und einige verunsicherte Nutzer wussten nicht, was sie tun sollten. Und was macht ein verunsicherter Nutzer ? Im Zweifel immer auf „Nein“ klicken …

Natürlich ist dies keine gute Voraussetzung für unsere Anwendungen. Daher haben wir uns etwas mit der Codesignierung auseinandergesetzt, die dann zeitweilig für einen Erfolg und einem anschließenden Misserfolg sorgte. So entstand auch auf Twitter der erlösende Tweet, gefolgt von einem etwas traurigen Tweet.

Doch wieso erst eine Signierung und dann plötzlich doch keine ? Nun der Grund dafür liegt in unserer Auffassung, dass wir gern runde Anwendungsgrößen bevorzugen. Bisher haben wir uns es hier immer leicht gemacht und in die jeweiligen Anwendungen eine „System_Buffer.bmp“ mit wechselnder Größe integriert, so dass die Anwendungen immer auf x5 oder x0 KiByte endeten ( das erklärt auch, warum die „XV4_Core_DE.exe“ immer 800 KiByte oder mal 820 KiByte groß war ). Mit der Signierung des Codes ergab sich hier jedoch ein Problem, dass plötzlich diese Methode nicht mehr funktionieren wollte. Entweder war die Anwendung jetzt 819,5 oder 820,5 KiByte groß. Einen genauen Wert mit 820 KiByte gab es plötzlich nicht mehr.

Sicher mag das nur eine winzige Kleinigkeit sein, doch wie lieben es eben, bis an die Grenzen zu gehen und wollen euch eine perfekte Anwendung bieten. Dies geht von den einzelnen Funktionen, bis hin zur Dateigröße 😉 …

Die Lösung des Problems war dann gar nicht mal so einfach, doch wir fanden in den Welten des Internets einen Code-Schnipsel, welcher die Anwendungsgröße anpassen konnte, in dem am Ende der Anwendung einfach ein paar Nullen hinzugefügt wurden.  Dazu haben wir in einer relativ komplizierten Funktion die Größe der Signatur errechnet, so dass wir diese von der Anwendung mit der gerundeten Größe einfach abziehen können. Anschließend wird die Anwendung signiert.

Das Ergebnis kann sich in Form einer signierten Anwendung sehen lassen. Doch eine kleine Einschränkung gibt es hierbei noch : Ein Zertifikat zur Codesignierung kostet zwischen 90-700€ pro Jahr ( es kommt  drauf an, wo man dieses Zertifikat beantragt ). Da uns ein wenig das Geld dafür fehlt, haben wir auf eine eigene „Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstelle“ zurückgegriffen.

Damit ergibt sich auch die Einschränkung :  Wenn ihr Havenger XuneView ™ 4 über die Avivo ™ Engine 2014 installiert, wird der öffentliche Schlüssel für das Zertifikat eurem Computer hinzugefügt und ihr bekommt die untere Version der Benutzerkontensteuerung angezeigt. Wenn ihr Havenger XuneView ™ 4 als mobile Version verwendet, wird kein öffentlicher Schlüssel eurem Computer hinzugefügt und ihr erhaltet die obere Version der Benutzerkontensteuerung. Diese kleine Einschränkung bleibt jedoch die Einzige …

Soviel dann zur Signierung, die – mehr oder weniger –  ein besonderes Feature der Revision 1184 ist.

Wir wünschen euch bis zum nächsten Mal alles Gute,
Eure Avalon Studios

Gedanken verfassen