Nur ein Hotfix ?

Updates

Endlich ist es soweit ! Havenger XuneView ™ 4 erhält endlich das finale Update der Revision 1176, allerdings vorerst ohne Avivo Setup Engine ™ 2014, dafür aber mit vielen optimierten Funktionen …

Allen voran war es uns bei der Revision 1176 wichtig, ein paar Fehler zu beseitigen und Havenger XuneView ™ 4 generell weiter zu optimieren, wie dies bereits mit Revision 1160 und dem neuen Kernel 4.3.0 begonnen hat. So erhält die Revision 1176 nicht nur ein verbessertes ( und damit sichereres ) verschlüsseltes Havenger XuneView ™ Dokument, sondern auch ein neues Designpaket. Sicher, werdet ihr euch denken ein neues Designpaket ist nicht viel, doch in diesem Fall betrifft es nicht nur das Designpaket an sich, sondern alle Designpakete. Ganz richtig ! Wir haben alle Designpakete überarbeitet, so halten nicht nur neue Icons für die Schaltflächen in Havenger XuneView ™ 4 Einzug, sondern auch neue Mauszeiger. Hier geht der Schritt weiter, der bereits mit zahlreichen Developer Previews begonnen wurde und Havenger XuneView ™ 4 bekommt etwas mehr Feeling, ohne dabei die Details zu vernachlässigen …

Doch Bilder sagen bekanntlich mehr als tausend Worte und so möchten wir einfach mal nachfolgendes Bild für sich sprechen lassen …

Ebenfalls haben wir den Zwang aufgehoben, dass nur bestimmte Menü- und Werkzeugleistensymbole verändert werden können. Fortan ist es möglich, mittels einem Designpaket die Menü-, Werkzeug und Statusleiste anzupassen. Dazu kommt noch der Mauszeiger und der Indikator für die Akkuanzeige.

Das Ganze hat natürlich auch einen Haken : Die neuen Designpakete sind nicht kompatibel zu älteren Revisionen, ebenso ist es während der Entwicklung nahezu unmöglich geworden, eine Kompatibilität zu bestehenden Designpaketen zu erhalten. Wir möchten uns daher hier bei allen Designern entschuldigen, dass es nötig wird, diverse Designpakete neu zu erstellen …

Dennoch denken wir, dass dies ein verschmerzbarer Schritt sein wird, wenn man die neuen Funktionen des Fensters „Visuellen Stil erstellen“ entdeckt. Uns hat die Arbeit an den neuen Designpaketen auf jeden Fall Spaß gemacht, deshalb hoffen wir auch darauf, dass dies bei euch ebenso sein wird und wir uns in Zukunft auf eure kreativen Ideen freuen dürfen.

Doch die Revision 1176 hält noch mehr für euch bereit : Anfangs haben wir bereits ein verbessertes verschlüsseltes Havenger XuneView ™ Dokument erwähnt, dies erhält nun endlich eine wesentlich bessere Sicherheit, so werden die Daten jetzt mit der AES-Variante Rijndael in 256-Bit verschlüsselt. Dies entspricht nach internationalen Standards dem Status „Top Secret“. Wenn ihr also eure privaten Aufnahmen sicher über das Internet versenden wollt, dann speichert die Daten einfach in unserem verschlüsselten Havenger XuneView ™ Dokument. So wird es die NSA in den nächsten Jahren schwer haben dieses Format zu knacken 😉 …

PS : Wenn ihr ganz auf Nummer sicher gehen wollt, dann habt ihr weiterhin die Möglichkeit das Low-Level-Passwort selbst festzulegen, damit wird ein entschlüsseln des Dokuments nahezu unmöglich ( eine entsprechende Komplexität beider Passwörter vorausgesetzt ) !

Ein wichtiger Hinweis : Infolge der vielen Änderungen am Designpaket ist es nötig, dass ihr die alten Designpakete vor dem ersten Start von Revision 1176 manuell aus dem Ordner „C:\Benutzer\<Nutzername>\Dokumente\Havenger XuneView ™ 4\Designpakete“ entfernt. Solltet Ihr eigene Designpakete installiert haben, so legt euch bitte eine Sicherung des Ordners an !

Noch ein Wort in eigener Sache : Mit dem Kernel 4.3.3 bekommt Havenger XuneView ™ 4 auch eine neue Datei für die Kernelflags, diese Flags möchten wir unten stehend kurz erläutern.

<Kernel>
   <MaxAppletSize>5242880</MaxAppletSize>
   <NoCoffeeTime>False</NoCoffeeTime>
   <UnattendedUpdate>False</UnattendedUpdate>
   <UseLegacyShell>False</UseLegacyShell>
   <PriorityClass>AboveNormal</PriorityClass>
 </Kernel>
 <Interface>
   <Animations_Window>True</Animations_Window>
   <Animations_Banner>True</Animations_Banner>
   <Touch_LightHeader>False</Touch_LightHeader>
   <Touch_LightStatus>False</Touch_LightStatus>
 </Interface>
  • MaxAppletSize : Die Maximale Größe von Applets in Bytes.
  • NoCoffeeTime : Wenn ein Chef seinen Mitarbeitern die Kaffeezeit verbieten will, dann deaktiviert er einfach die Limitierung der Developer Previews.
  • UnattendedUpdate : Updates werden ohne den Nutzer zu stören – beim Beenden von Havenger XuneView ™ 4 – installiert.
  • UseLegacyShell : Ermöglicht es Havenger XuneView ™ 4 als Ersatz für den Windows ™ Explorer zu starten.
  • PriorityClass : Die Priorisierung des Santa Clara Kernels. Dieser Wert sollte nicht geändert werden.
  • Animations_Window : Aktiviert bzw. deaktiviert die Animationen der Fenster.
  • Animations_Banner : Aktiviert bzw. deaktiviert die Animationen der Benachrichtigungen bzw. des Control Center unter Metro ™.
  • Touch_LightHeader : Verwendet helle, statt dunkle Farben im Header der Benutzeroberfläche Metro ™.
  • Touch_LightStatus : Verwendet hellere Farben in der Statusleiste. Nur verwendbar in Kombination mit Metro ™.

Diese neuen Einstellungen ( speziell „UseLegacyShell“ und „Animations_Window“ ) haben es ermöglicht, Havenger XuneView ™ 4 auch auf MacOS X Mavericks ohne Probleme zu starten. Als Virtualisierungssoftware haben wir Parallels Desktop verwendet, dennoch sollte auch einer Verwendung mit Virtual Box nichts im Wege stehen. Verwendet wurde hier ausschließlich der nahtlose Modus, der es ermöglicht Windows-Fenster unter MacOS X anzuzeigen, als wären die Programme unter MacOS X gestartet …

Doch kommen wir zur Avivo Setup Engine ™ 2014 und dem Hauptgrund, warum sich der Hotfix zu Havenger XuneView ™ 4 solange verzögert hat : Wir haben uns in den Kopf gesetzt, dass die Avivo Setup Engine ™ 2014 komplett neugeschrieben wird, vom Benchmark, bis hin zu den einzelnen Fenstern. Ziel soll es sein aus über 10 Fenstern lediglich 4 Fenster ( aktueller Stand ) zu machen. Wenn der Nutzer eine Anwendung installiert, dann soll er so wenig wie möglich mit der Maus klicken müssen – so ist unser Gedanke. Diesen Gedanken haben wir mit dem One-Click-Setup auch umgesetzt, wer hingegen weiterhin alle möglichen Einstellungen anpassen möchte, dem wird dazu ebenfalls Gelegenheit gegeben. Die Avivo Setup Engine ™ 2014 enthält im Gegensatz zur 2012er-Variante zahlreiche Verbesserungen, die weit über das One-Click-Setup hinaus gehen. Die Ergebnisse des Benchmarks können ignoriert werden ( was wir jedoch nicht empfehlen ), ebenso ist die gesamte Avivo Setup Engine ™ 2014 modular aufgebaut. So können mehrere Setups zur gleichen Zeit von unterschiedlichen Programmen ausgeführt werden, die auf unsere Engine setzen. Die Avivo Setup Engine ™ 2014 wird also nicht mehr an Havenger XuneView ™ 4 gebunden sein, sondern ein eigenes Projekt, wie wir dies bereits 2010 geplant hatten. Möglich macht dies ein neues Avivo Engine ™ Module, welches um eine Definitionsdatei erweitert wurde, die zugleich Ressourcen speichern kann. Ebenso ist die Avivo Setup Engine ™ 2014 multilingual angelegt. All dies macht die neue Definitionsdatei möglich …

Aber nicht nur diese ! Ebenso haben wir die ganze Ordnerstruktur überarbeitet, uns von Altlasten verabschiedet ( wir sagen nur das Wort „Lizenzvertrag“, den sich sowieso kein Mensch durchliest ) und eine neue Referenz für das Rollback integriert. Bei Havenger XuneView ™ 4 wird dies in Zukunft die Revision 1160 sein. Allerdings kann es hier durchaus noch vorkommen, dass wir die 1176 auswählen …

Bilder werden wir vorerst keine veröffentlichen, da die Avivo Setup Engine ™ 2014 im Moment lediglich eine Technology Preview ist !

Soviel zur Revision 1176 und der Avivo Setup Engine ™ 2014 ! Wir hoffen, dass euch die neuen Funktionen nicht all zu sehr verschrecken, stellt die neue Revision doch einen Umbruch mit bekannten Funktionen dar. Das Setup-Paket für den Hotfix 1176 findet Ihr in den Downloads unter „Havenger XuneView ™ 4“ und da in der Kategorie „Neuere Revisionen“. Wenn Ihr auf der Suche nach dem ZIP-Archiv seid, so findet Ihr dieses unter „Havenger XuneView ™ Series“ …

Wir wünschen euch bis zum nächsten Mal alles Gute,
Eure Avalon Studios

Gedanken verfassen