Ein guter Wochenstart …

Wochenbuch

Ja was gab es diese Woche so bei uns ? Tja nicht viel ! Wir haben uns diesmal eine Woche “Halburlaub” gegönnt …

Aber warum nur halb ? Gute Frage, aber auch darauf findet sich eine Antwort : Aufgrund der großen Hitze ist es doch viel schöner, einfach mal nur zu entspannen und nicht ans Arbeiten zu denken ! Aber wir haben uns auch um ein paar wichtige Dinge in Havenger XuneView ™ 4 gekümmert ( vornehmlich an den eher regnerischen Tagen 😉 ) …

So wurde nun vor allem der Grundstein für den neuen Havenger XuneView ™ Series Bildschirmschoner gelegt, welcher jetzt auch Hintergrundmusik wiedergeben kann. Dafür wird das bisher verwendete Dateiformat “Havenger XuneView ™ Dokumentenindex” komplett überarbeitet und ist daher auch leider nicht mehr kompatibel zum vorherigen Format. Doch dies soll nicht bedeuten, dass jetzt alle zuvor erstellten Dokumente wertlos und nur noch in Havenger XuneView ™ 3 verwendbar sind, denn wir werden ein Konvertierungsprogramm entwerfen, welches das bisherige Dokument ausliest und die Daten bzw. Pfade in das neue Dokument schreiben wird. Da wir es vor allem vermeiden wollten, dass sehr viele neue Einträge in die Registrierung geschrieben werden, haben wir uns darauf geeinigt die derzeitige Dateierweiterung “.xvd-index” auch für die neue Generation des Dokumentenindex beizubehalten …

Doch dies war nicht die einzige Änderung !

Auch das Komprimieren wurde verbessert, so unterstützt Havenger XuneView ™ 4 jetzt passwortgeschützte Archive bzw. kann diese auch erstellen. Zusätzlich wurde eine ganz neue Funktion integriert, nämlich die Angabe eines relativen Pfades, dieser ermöglicht ein selbständiges Entpacken der Daten in den angegebenen Pfad …

Das Kennwort wird dabei mit 128-Bit verschlüsselt und erlaubt eine maximale Länge von 128 Zeichen. Doch wir haben noch eine Kleinigkeit geändert : Bei ZIP-Archiven ist es für gewöhnlich nicht möglich 2 GiByte große Dateien zu erstellen, da der eigentliche ZIP-Algorithmus nur mit 32-Bit arbeitet, daher unterstützt Havenger XuneView ™ 4 die Komprimierung mit dem ZIP64-Algorithmus, welcher diesen Flaschenhals umgeht. Zusätzlich haben wir aber auch das  in Havenger XuneView ™ 3 bestehende Dateiformat “.nzip” entfernt und dafür dem ZIP-Format den maximalen Kompressionsgrad zugewiesen. Dies ist vor allem für den Dateiaustausch im Web besser, da dass NZIP-Kompressionsverfahren und das damit verbundene Dateiformat derzeit kein Programm unterstützt …

Also dann bis nächste Woche !

Wir wünschen euch bis zum nächsten Mal alles Gute,
Eure Avalon Studios

Gedanken verfassen